#cap1 #cap2 #cap3 #cap4 #cap5





Pflanzen für Ihren Garten

Wir finden zusammen heraus, welche Pflanzen Ihnen gefallen, und zeigen auf, wie man Bäume und Pflanzen einzeln oder in Gruppen so in Ihren Garten integrieren kann, dass ihre besonderen Merkmale voll zur Geltung kommen.


Bei der Auswahl von Gartenpflanzen ist besonderes Fingerspitzengefühl gefragt; sie sollen schliesslich zu den anderen Elementen des Gartens und zur Umgebung passen.

Sorgfältig ausgesuchte Gehölze sind herrliche, ins Auge fallende Bestandteile des Gartens, die abschirmen, Schatten spenden und eindrucksvolle Farben, faszinierendes Blattwerk, Früchte und attraktive Blüten, Zweige und Rinden zeigen oder durch ihren Duft faszinieren.

Wenn es darum geht, Pflanzen für den Garten auszuwählen, vergessen selbst Gartenfreunde häufig die Bäume. Viele Arten sind ihnen nämlich schlicht nicht bekannt.

Dabei spielen Bäume für einen Garten eine tragende Rolle, sowohl unter ästhetischen wie unter praktischen Gesichtspunkten.
Sie bieten Schutz und spenden oft sehnlichst erwünschten Schatten, schenken eine Fülle wohlschmeckender Früchte und bilden architektonische Elemente in einem Garten, der keine oder nur wenige andere Senkrechten aufzuweisen hat.

Auch in einem kleinen Garten können Bäume gepflanzt werden und bei richtiger Wahl prächtig wirken.

Erfreuen Sie sich an den süssen, sonnengereiften Früchten von einem Obstspalier, lassen Sie sich verzaubern vom Juwel des japanischen Gartens, dem Japanischen Zierahorn. Mit seiner Gestalt, seiner filigranen Silhouette, den Farben im Sommer und im Herbst, ja selbst mit den einzelnen Blättern, mit seiner Vielfalt an Formen und Farben von frischgrün bis hochrot vermag er immer wieder zu begeistern.

Bildauszug zum Thema Begruenungen, Pflanzen
pflanzen_serena_gartengestaltung_48.jpg
Bepflanzung.JPG
rosenbogen_romantic.jpg
serena_gatenbau_bepflanzngen_1.jpg
Amelanchier_lamarckii_Schirmform_350-400_cm_2.jpg
alle Bilder zum Thema Begruenungen, Pflanzen anzeigen